EMAILLE AUF STAHL

Die Besonderheit eines Emails auf Stahlblech liegt in den wenigen Bränden (ca. 3 Brände) aufgrund der Abkühlungszeit der Platte und des Emails, damit das Email nach dem Brand nicht absplittert. Dieser Zeitunterschied ist bei der Stahlplatte sehr groß, deshalb muss das Stahlblech fabrikmäßig voremailliert werden. Auf dieser voremaillierten Schicht wurde bei den nachfolgenden Arbeiten die Streu- und die Sgraffito-Technik angewendet. Es wurden Linien und Flächen aus dem vorher auf gesiebten und gut durchgetrockneten Email ausgekratzt und gerüttelt. Kratzen im noch nassen Email ergibt unscharfe, Kratzen in der trockenen Fläche scharfe Konturen. Nach dem Kratzen wird das heraus geschabte Email vorsichtig abgeblasen. Den Brand muss man ständig beobachten, damit die ausgekratzten Linien nicht verfließen. Die Linienfarbe entspricht immer der Grundfarbe des voremaillierten Stahlbleches.

Mit * gekennzeichnete Stücke sind noch erwerbbar. Die Preise erhalten Sie auf Anfrage.

Blaue Wände *
Ruinen *
Burgmauern *
Das Haus *
Sonnenuntergang *
Augenblicke *

zurück

www.bathsebasdream.de